Leitbild des Seminars für Waldorfpädagogik e.V.

 

- Berufsbegleitendes Waldorferzieherseminar

und Bildungswerk

(Überarbeitungsstand 7. Juli 2019)

 

Das Waldorferzieherseminar Mannheim dient im Verein mit den anderen 10 Seminaren in Deutschland der Generierung und Förderung des qualifizierten Fachkräfte-Nachwuchses in den Mitgliedseinrichtungen der Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V.

 

Das Seminar für Waldorfpädagogik in Mannheim versteht sich als Teil der weltweiten Waldorfpädagogischen Bewegung.

Diese erschafft und pflegt auf Grundlage der Menschenkunde Rudolf Steiners

die zur Entfaltung der menschlichen Individualität notwendigen Lebens- und Entwicklungsbedingungen. Mit unserem Fort- und Weiterbildungsangebot richten wir uns an den Bedingungen des aktuellen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes aus. Dabei stellen wir uns auf die sich verändernden Erforderlichkeiten und Rahmenbedingungen der Praxis ein und ermöglichen somit den Lernenden eine pädagogisch qualifizierte, wissenschaftlich verifizierte und anthroposophisch funderte Weiterbildung.    

Durch Lern- und Bildungsberatung bahnen wir Wege zu weiterführenden Abschlüssen.

Menschen, die in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern verantwortlich tätig sein wollen, finden bei uns qualifizierende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,

die der Einarbeitung und Vertiefung, Praxisanleitung und Beratung sowie der kontinuierlichen Weiterentwicklung zeitgemäßer Methodik-Didaktik der Waldorfpädagogik dienen.

 

Unser Handeln ist geleitet durch die folgenden Grundsätze:

  • Lernerorientierung und Ermöglichungsdidaktik

  • Erziehung zur Freude durch Freude & Kompetenz

  • Lebendigen inneren und äußeren Erneuerungsprozess leben

  • Wissen und Erfahrung verknüpfen – Bildung erlernbar machen

  • Sozialethik leben – Sozialfähigkeiten bilden

  • Anthroposophie leben und authentisch handeln

 

Kollegiale Zusammenarbeit und Bildungs- sowie Entwicklungsbegleitung bilden das zentrale Element der Aus- und Fortbildung, indem Vertrauen gebildet, Sicherheit erworben und Mut zum Ergreifen und beständigen Verfeinern der erzieherischen Profession erweckt werden.

Die Waldorfpädagogik immer wieder neu als „intuitive Pädagogik“ verwirklichen zu können, bedeutet, den menschlichen und situationsbedingten Gegebenheiten entsprechend entwicklungsfördernd, präventiv stärkend und ausgleichend zu handeln.

Das Seminar bietet den Kursteilnehmern die Gelegenheit, theoretisch und praktisch - durch Erfahrungslernen - waldorfpädagogische Handlungskompetenz als methodische Fähigkeit und Fertigkeit zu erwerben.

 

Liebe zur Welt und zu den Menschen,

Achtsamkeit im Zusammenleben mit Kindern und Erwachsenen,

Respekt vor der sich entfaltenden Individualität

und konsequente Gewaltfreiheit

zeichnen den Waldorferzieher aus.

 

 

AZAV

Trägerzertifizierung

liegt vor.

AZAV Maßnahmenzertifizierung

ist beantragt!

Seminar

für Waldorfpädagogik e.V. Mannheim

Zielstrasse. 26

68169 Mannheim

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0621 3098722

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Montag

13.00 - 17.00 Uhr

Dienstag - Freitag

 9.00 - 16.00 Uhr